Definition:

Rückführung bedeutet direkt zur Wurzel einer Blockade zu gehen und diese zu verarbeiten.

Dann kann der beschädigte Teil des Selbst nachhaltig geheilt werden. Du kannst damals genommene beschränkende Überzeugung (z.B. "ich bin wertlos") ersetzen durch positive Überzeugungen (z.B. "ich bin wertvoll") und tief verankern in dir Selbst. Körperorientierte Rückführungen ermöglichen Heilung auf allen Niveaus deines Seins: Körper, Geist und Seele.

 

 

Funktionsweise:

Die Art der Rückführung basiert auf der Fähigkeit des Körpers, zielgenau die Wurzeln der Probleme zu kennen. Unbewusstes Wissen wird Stück für Stück zugänglich und kann energetisch durch den Körper transformiert und geheilt werden.

Du verwendest das Selbstheilungspotential deines Körpers. 

Während der Rückführung erreichst du einen Zustand tiefer Entspannung bei vollem Bewusstsein. 

  Oft führt dich dein Körper in ein früheres Leben, an dem du traumatische Erlebnisse hattest, wodurch karmische Verstrickungen entstanden sind. Es ist nicht von Bedeutung ob du an vorige Leben glaubst oder nicht, denn eine Rückführung hat auf jeden Fall eine kräftige heilende Wirkung.

 

Hilft:

  tiefgreifende Veränderungen im Bewusstsein zu Wege zu bringen. Besonders geeignet für Blockaden oder Probleme deren Ursachen nicht in diesem Leben liegen.
Außerdem ermöglichen es Rückführungen, Einblick in den eigenen Sinn des Lebens zu bekommen und Klarheit über die persönlichen Lebensziele.

 

 Geeignet:

Vor allem wenn es wichtig ist eine Blockade bei der Wurzel anzupacken und bewusst durch zu arbeiten, kann eine körperorientierte Rückführungen unglaubliche Verbesserungen zu Wege bringen. Die Heilung, die statt findet, passiert auf einer tiefen Seinsebene und hat somit Auswirkungen auf alle Bereiche des täglichen Lebens.

Rückführungen eignen sich sehr um die eigene vergessene Kraft zurück zu gewinnen.

Da man auf einer tiefen unbewussten Ebene arbeitet können sich zugrunde liegende Störungen im Energiefluß auflösen.

 

Hast du Interesse? Dann schau hier weiter.